Steam-Support: Behebung von Mikrofonproblemen

Überprüfen Sie die Verbindung

Manchmal sind Mikrofonprobleme nur ein kleines Versehen, das jedem passieren kann. Vergewissern Sie sich, dass Ihr Mikrofon an den richtigen Anschluss Ihrer Soundkarte angeschlossen ist. Die meisten analogen Mikrofonanschlüsse sind rosa und gehören in den entsprechenden rosa Anschluss an Ihrem Soundgerät. Manche Geräte sind nicht farblich gekennzeichnet, und dann ist es an der Zeit, im Handbuch Ihres Soundgeräts nachzuschlagen.

USB-Mikrofone
Tauschen Sie die Anschlüsse. Wenn Sie einen USB-Anschluss an der Vorderseite Ihres Gehäuses verwenden, tauschen Sie ihn mit einem der Anschlüsse an der Rückseite. Wenn Sie einen USB-Hub verwenden, versuchen Sie, den Hub zu umgehen, um zu sehen, ob dies einen Unterschied macht.

Überprüfen Sie Ihre Treiber

Dies gilt sowohl für Ihr Mikrofon (für USB) als auch für Ihr Soundgerät. Erkundigen Sie sich beim Hersteller Ihres Soundgeräts und besuchen Sie dessen Website, um Treiber-Updates zu erhalten. Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie diese Informationen finden, sehen Sie im Handbuch Ihres Motherboards nach (für On-Board-Sound) und/oder fragen Sie den Hersteller Ihres PCs.

Überprüfen der Mikrofoneinstellungen im Spiel

Wenn Sie sich vergewissert haben, dass Ihr Mikrofon richtig angeschlossen und in Ihrem Betriebssystem richtig konfiguriert ist, sollten Sie als Nächstes die Mikrofoneinstellungen im Spiel überprüfen. Um diese Einstellungen zu öffnen, öffne deine Freunde & Chat unten rechts im Steam-Client und wähle das Zahnradsymbol oben rechts.

Wähle „Voice“ – von hier aus kannst du den Button „Start Microphone Test“ benutzen, um deine Mikrofoneinstellungen zu testen (rechne mit Echos, wenn du keine Kopfhörer hast!)

Wenn es funktioniert, können Sie es im Spiel testen. Vergewissern Sie sich, dass Sie den richtigen „Sprachübertragungstyp“ ausgewählt haben. Wenn Sie „Push-to-Talk“ verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihre Sprachtaste richtig rechts neben „Push-to-Talk-Hotkey zugewiesen als“ gebunden ist.

Wenn es im Spiel nicht funktioniert, liegt das Problem wahrscheinlich darin, dass der Mikrofoneingang umgeschaltet wird, wenn Sie das Spiel starten.

Ein letzter Punkt, den Sie beachten sollten, ist, dass der Server steuern kann, ob Ihr Mikrofon überhaupt funktionieren darf und welcher Codec und welche Tonqualität verwendet wird. Wenn Sie alles richtig konfiguriert haben und Ihr Mikrofon im Spiel immer noch nicht funktioniert, probieren Sie immer mehrere Server aus, um sicherzustellen, dass es nicht nur ein Serverproblem ist.

Hinweis: Ihr Mikrofon funktioniert nicht, wenn Sie sich im Zuschauermodus befinden.

Schlechte Sprachqualität

Eine schlechte Sprachqualität kann verschiedene Ursachen haben. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für Situationen, in denen die Qualität den Voice-Chat im Spiel beeinträchtigt:

Rückkopplung/Echo

Normalerweise treten Rückkopplungen auf, wenn Sie Ihre Lautsprecher aufgedreht haben, während Sie das Mikrofon benutzen. Es wird empfohlen, ein Headset mit Kopfhörern zu verwenden, damit die Kommunikation für andere Spieler klar ist. Einige minderwertige Mikrofone sind omnidirektional, d. h. sie nehmen Geräusche aus allen Richtungen auf – auch von Ihren Stereo-/Surround-Lautsprechern. Stellen Sie Ihre Audiogeräte leiser, um zu sehen, ob sich Ihre Sprachqualität verbessert.

Geringe Lautstärke

Bestimmte Mikrofone benötigen eine Verstärkung. Dies lässt sich in den Windows-Mikrofoneinstellungen einstellen.

Knistern/Verzerrung

In vielen Fällen ist eine schlechte Sprachqualität auf ein fehlerhaftes Kabel oder eine schlechte Verbindung zurückzuführen. Überprüfen Sie den Anschluss Ihres Mikrofons an Ihren PC. Wenn die Verbindung locker ist, kann dies der Grund für die schlechte Sprachqualität sein. Wenn das gleiche Problem auch bei anderen Anwendungen auftritt, sollten Sie vielleicht ein anderes Mikrofon zum Testen verwenden. Bei billigen, minderwertigen Mikrofonen wurde oft an der Qualität gespart, um den Preis niedrig zu halten.

Achten Sie auch darauf, dass das Mikrofon nicht zu nahe an Ihrem Mund ist. Wenn es bei der Benutzung Ihr Gesicht oder Ihre Lippen berührt, stellen Sie es so ab, dass es etwa einen Zentimeter von Ihrem Mund entfernt ist. Wenn das Mikrofon selbst keinen Windschutz hat, sollten Sie es noch weiter weg stellen.

 

Comments are closed.